Sportverein von 1921 Pöhlde e.V.
Sportverein von 1921 Pöhlde e.V.

Der SV Pöhlde als Traditionsverein in der

dörflichen Gemeinschaft

 

 

Pöhlde ist ein Dorf in Südniedersachsen, welches im Jahr 927 erstmalig urkundliche Erwähnung findet. Es ist heute ein Ortsteil der Stadt Herzberg am Harz im Landkreis Göttingen und hat ca. 2.000 Einwohner. Der Sportverein von 1921 Pöhlde e.V. ist hier in Pöhlde seit fast 100 Jahren zu Hause und gehört damit zu den traditionsreichsten Vereinen im Dorfgeschehen. Zur Erhaltung des Vereins und zur Wahrung der Vereinstraditionen hat sich der Sportverein von 1921 Pöhlde e.V. mittlerweile in den letzten Jahren als einer von sechs benachbarten Stammvereinen nach und nach zum Sportverein Rotenberg e.V. zusammengeschlossen.

 

 

 

 

 

Die Entwicklung der Stammvereine

zum

Sportverein Rotenberg e.V.

 

Die Gründungsjahre der beteiligten Vereine:

SV Rhumspringe von 1907 e.V., FC Hertha Hilkerode von 1920 e.V., SV Pöhlde von 1921 e.V., Rüdershäuser SV von 1929 e.V., SV Wollershausen von 1972 e.V., SG Bergdörfer e.V. (FC Brochthausen e.V., VfR Langenhagen e.V., SV Arminia Fuhrbach e.V.).

 

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Bergdörfer:

Zur Saison 1990/1991 fanden sich die Vereine FC Brochthausen e.V., VfR Langenhagen e.V., SV Arminia Fuhrbach e.V. und SV Germania Breitenberg e.V. im Fußball-Juniorenbereich unter der Führung des FC Hertha Hilkerode e.V. zur Jugendspielgemeinschaft (JSG) Bergdörfer zusammen.

1995 scherte der SV Germania Breitenberg e.V. aus der JSG Bergdörfer bereits wieder aus.

Zur Saison 2000/2001 schloss sich dann der SV Rhumspringe e.V. der JSG Bergdörfer an.

Der Rüdershäuser SV e.V. kam bereits zur Saison 2001/2002 hinzu, so dass nunmehr sechs Vereine in der JSG Bergdörfer zusammen aktiv waren.

Der SV Wollershausen e.V. stieg dann zur Saison 2008/2009 in die JSG Bergdörfer ein. Dieses Gefüge hielt dann bis zur Saison 2012/2013.

 

Die Jugendspielgemeinschaft (JSG) Rotenberg:

Ab der Saison 2012/2013 trat im A-Junioren-Bereich der SV Pöhlde e.V. der JSG Bergdörfer bei – woraufhin eine neue JSG gebildet wurde, die den Namen Jugendspielgemeinschaft (JSG) Rotenberg erhielt.

 

Der Jugendfußballförderverein (JFV) Rotenberg e.V. (gegründet am 04.04.2013):

Die Vereine SV Rhumspringe e.V., FC Hertha Hilkerode e.V., SV Pöhlde e.V., Rüdershäuser SV e.V., SV Wollershausen e.V., SG Bergdörfer e.V. (FC Brochthausen e.V., VfR Langenhagen e.V., SV Arminia Fuhrbach e.V.) beschlossen dann zur Saison 2013/2014 einen neuen Verein im Fußball-Juniorenbereich zu bilden.

Woraufhin am 04.04.2013 der Jugendfußballförderverein (JFV) Rotenberg e.V. gegründet wurde.

 

Die Spielgemeinschaft (SG) Rhume:

Im Fußball-Seniorenbereich bildeten bereits ab der Saison 2008/2009 die Vereine SV Rhumspringe e.V., Rüdershäuser SV e.V. und SV Wollershausen e.V. die Spielgemeinschaft (SG) Rhume.

Zur Saison 2014/2015 trat der FC Hertha Hilkerode e.V. der SG Rhume bei und der SV Pöhlde e.V. bildete eine Spielgemeinschaft mit der SG Rhume.

Gleichzeitig schloss sich die SG Rhume dem JFV Rotenberg e.V. formell an, damit die A-Junioren des älteren Jahrganges des JFV Rotenberg e.V. in den Herrenmannschaften der SG Rhume spielberechtigt waren.

 

 

Der Sportverein (SV) Rotenberg e.V. (gegründet am 27.03.2015):

Bereits mit Beginn der Saison 2015/2016 erfolgt der nächste Schritt des Zusammenschlusses der Vereine SG Rhume (SV Rhumspringe e.V., FC Hertha Hilkerode e.V., Rüdershäuser SV e.V., SV Wollershausen e.V.) und dem SV Pöhlde e.V. mit dem Jugendfußballförderverein Rotenberg e.V., der schließlich am 27.03.2015 zur Gründung des neuen Großvereins Sportverein (SV) Rotenberg e.V. führte.

Die Junioren der SG Bergdörfer e.V. (FC Brochthausen e.V., VfR Langenhagen e.V., SV Arminia Fuhrbach e.V.) wurden mit Gründung des SV Rotenberg e.V. über eine Sondermitgliedschaft in den SV Rotenberg e.V. aufgenommen, um deren Spielberechtigung zu erhalten.

Ab der Saison 2016/2017 schloss sich im Fußball-Seniorenbereich der SV Scharzfeld e.V. im Rahmen einer Spielgemeinschaft dem SV Rotenberg e.V. an, und zur Saison 2018/19 wurde der SV Scharzfeld vollständig integriert.

 

Die Zukunftsaussichten:

Angesichts des anhaltenden demographischen Wandels ist –aus heutiger Sicht- davon auszugehen, dass es zukünftig zu weitergehenden Zusammenschlüssen und Fusionen im Bereich des Fußballsports kommen wird. Insofern können wir mit Sicherheit erwarten, dass die Geschichtsdaten des Sportverein Rotenberg e.V. weitergeschrieben werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein von 1921 Pöhlde e. V.