Sportverein von 1921 Pöhlde e.V.
Sportverein von 1921 Pöhlde e.V.

Quelle: HarzKurier, Dienstag, 30.05.2023

Kinderfußballturnier G-Jugend

Namen von links nach rechts: Betreuer: Fabian Zander, Johannes Neisen, Jan Föste, Lennart Vollbrecht, Lian Heil, Romeo Wagener, Linus Bode, Adrian und Daniel Priebe, Betreuer: Marcel Föste, Aaron Schirmer, Tom Conrady, Ole Müller, Henri Jacobi und Betreuer: Frederik Wagener

Turnierspieltag G-Jugend oder Rückrunde der Mini-Kicker gestartet

 

Die Staffel Eichsfeld 1 der G-Jugend startete am vergangenen Samstag mit Ihrem ersten Spieltag in die Rückrunde. In Scharzfeld trafen sich insgesamt 14 Mannschaften (etwa 60 Kinder), die den kühlen Temperaturen trotzten um sich im Kinderfußball FUNino zu messen.

Nach einer kurzen Trainerbesprechung und einem Demospiel für die Kinder mit Erklärung der Regeln starteten die Mannschaften in die drei Spielrunden mit insgesamt 6 Partien für jede Mannschaft. Gespielt wurde gleichzeitig auf sieben Minispielfeldern im Modus 3 gegen 3, wobei am Ende eines Durchgangs die Gewinnermannschaft immer ein Feld auf- und die Verlierermannschaft ein Feld absteigt.

Die Turnierleitung in Form von Thomas Smidt sorgte für einen reibungslosen Ablauf der Spielrunden. In den Pausen wurden die Kinder und Eltern bestens von Angelika Kuntze und Claudia vom Verkauf im Vereinsheim sowie vom Grillteam rund um Udo Schattenberg, Uwe Müller-Georges und Inge Haase mit Speisen und Getränken versorgt.

In den zum Teil sehr knappen und spannenden Spielen sorgten viele Tore für gute Unterhaltung der vielen Zuschauer. Mit dabei waren auch drei G-Jugend Mannschaften des SV Rotenberg die bei ihrem ersten Kinderfußballturnier in 18 Spielen insgesamt drei Siege und zwei Unentschieden erkämpften und dabei zahlreiche Erfahrungen sammelten.

Nach Abschluss der 3 Spielrunden erhielten die Kinder vom Veranstalter in Vertretung durch Günter Probst vom SV Scharzfeld noch eine kleine Stärkung und traten kaputt, ein bisschen durchgefrorenen jedoch glücklich die Heimreise eines gelungenen Tages an. Der Dank gilt dem gesamten Orgateam, welches hier für einen reibungslosen Ablauf an diesem Tag gesorgt hat.

Der nächste Spieltag findet am 13.05.2023 ab 09.30 Uhr auf dem Sportplatz in Gerblingerode statt, bei dem die Kinder sich über viele Zuschauer freuen würden.

Folgende Mannschaften nahmen an diesem Spieltag teil:

JFV Eichsfeld 1 und 2

JSG Eintracht HöhBernSee/Bilshausen 1

JSG Radolfshausen/Eichsfeld 1 und 2

Rotenberg 1 bis 3

Rotenberg F1

JSG Südharz/Zorge

JSG Harztor/Neuhof 1 bis 4

Quelle: HarzKurier, Mittwoch, 10.05.2023

Quelle: HarzKurier, Montag, 08.05.2023

Quelle: HarzKurier, Freitag, 28.04.2023

Quelle: HarzKurier, Montag, 24.04.2023

Quelle: HarzKurier, Donnerstag, 13.04.2023

Quelle: HarzKurier, Dienstag, 11.04.2023

Quelle: HarzKurier, Dienstag, 11.04.2023

Quelle: HarzKurier, Dienstag, 11.04.2023

Quelle: KarzKurier, Montag, 21.11.2022

Quelle: HarzKurier, Montag, 14.11.2022

Quelle, HarzKurier, Montag, 17.10.2022

Quelle, HarzKurier, Montag, 10.10.2022

Quelle: HarzKurier, Montag, 19.09.2022

Altherrentruppe des SV Pöhlde wandert wieder

 

Nachdem es in der Pandemiezeit etwas ruhiger um die Altherrenmannschaft des SV Pöhlde geworden war, sind sie nun wieder sehr aktiv. Die Ereignisse folgen Schlag auf Schlag!

Nach dem Altherren-Kleinfeldturnier folgte nun der Wandertag.

Am Samstag, dem 10. September machte sich ein Hufen unentwegter auf, um in der Natur die Bewegung und die frische Luft beim Wandern zu genießen. Die Organisatoren (Fabian und Friedhelm) hatten eine Route präpariert, die es allen Beteiligten ermöglichten den Ausflug gut zu bewältigen.

Zum Abschluss wurde noch tüchtig im "Bahnhof" gefeiert. Ich bin nächstes Jahr sicher wieder dabei!

Quelle: HarzKurier, Montag, 12.09.2022

Quelle: HarzKurier, Montag, 05.09.2022

Kleinfeldturnier der Pöhlder Altherren war ein großer Erfolg

Am 02. September 2022 fand nach langer Zeit wieder ein Altherren_Fußballturnier statt. Fünf Mannschaften stritten um den Sieg! Und zum Schluss war es der RW Hörden, der die Nase vorne hatte.

Wichtiger aber war, dass es allen Spaß gemacht hatte, in freundschaftlichem Wettkampf gegeneinander anzutreten.

Bei strahlendem Sonnenschein auf einem hervorragenden Rasenplatz, den die Pöhlder trotz langer Trockenheit sein frisches Grün bewahren konnten, war der Abend für Spieler und Zuschauer ein reines Vergnügen.

Zum Abschluss ging es dann noch zahlreichen Grillwürsten und Pommes an den Kragen und auch einige Biere sollen getrunken worden sein.

In dieser Form wird der SV Pöhlde sicher auch im nächsten Jahr ein Turnier austragen.

Die Pöhlder übrigens belegten den zweiten Platz!

Quelle: HarzKurier, Montag, 22.08.2022

Quelle: HarzKurier, Montag, 15.08.2022

Quelle: HarzKurier, Freitag, der 12.08.2022

Quelle: HarzKurier, Freitag, der 12.08.2022

Quelle: HarzKurier, 08.08.2022

Quelle: HarzKurier, Montag, 01.08.2022

Der Sportverein greift wieder in das soziale Dorfleben in Pöhlde ein. Nachdem in den letzten "COVID-Jahren" die sozialen Interaktionen stark eingeschränkt werden mussten, ist es um so erfreulicher, dass am Samstag, den 16. Juli 2022 wieder ein Seniorentreffen des SV Pöhlde stattfinden konnte.

Diese Veranstaltung, die bereits in der Vergangenheit großen Anklang gefunden hatte, war auch dieses Mal ein Riesenerfolg!

Organisiert vom Ältestenrat des Vereins, kamen wieder viele Senioren und deren Damen in das Dorfgemeinschaftshaus zu Pöhlde. Zunächst bei Kaffee und Kuchen, später auch bei Bier und Bratwurst, wurde sich über die alltäglichen Dinge des Lebens ausgetauscht. Viele Ereignisse des derzeitigen Zeitgeschehens wurden diskutiert und auch einige »große« Erlebnisse aus der Geschichte des Vereins wurden ausgetauscht.

Einhellig wurde auch diesmal wieder angemerkt, wie wichtig funktionierende Vereinsstrukturen in den Dörfern für das soziale Beieinandersein sind.

Schön war es-- und WICHTIG!

Jahreshauptversammlung des SV Pöhlde

fand am 03.06.2022 statt!

Am Freitag, dem 03. Juni 2022 fand im Vereinsgasthaus Andres die alljährliche Jahreshauptversammlung statt.

Auch in diesem Jahr waren die pandemiebedingten Einschränkungen wieder ein großes Thema. Letztendlich führte die ungewisse Infektionslage nun zur Absage des 100-jährigen Vereinsjubiläums, welches bereits von 2021 auf 2022 verschoben wurde. Stattdessen sollen im nächsten Jahr verschiedene eintägige oder zweitägige Sportveranstaltungen stattfinden, die auch von festlichen Abendveranstaltungen begleitet werden können.

Der 1. Vorsitzende Friedhelm Mügge ging in seiner Ansprache insbesondere auf die Lage des Jugendfußballs im SV Pöhlde und auch des SV Rotenberg ein! Die Jugendarbeit befindet sich in einer kritischen Situation. Es gibt immer weniger Jugendliche, die den Weg in den Sportverein finden und es mangelt an Betreuern. So hat der SV Pöhlde derzeit nicht einmal einen Jugendwart. Hier steht der Vorstand zukünftig in der Verantwortung, Konzepte zu entwickeln, die die Jugendabteilung wieder beleben.

Bei der Wahl des erweiterten Vorstandes fielen Überraschungen in diesem Jahre aus. Matthias Zander als Schriftführer und Carsten Rohrmann als Kassenwart wurden einstimmig wieder gewählt.

Emotionaler Höhepunkt waren auch in diesem Jahr die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Geehrt werden konnten für 25-jährige Mitgliedschaft:

Carolin Heidelberg

Tobias Schirmer

Dennis Thiele

Simon Vollmer

Für 50 Jahre wurden geehrt:

Georg Koch

Holger Krispin

Heinrich Rohrmann

Gar 60 Jahre sind dabei:

Reiner Wiedenbrügge

Dietmar Zander

 

Friedhelm Mügge schloss um 21:40 Uhr die Versammlung und gab die Möglichkeit in geselliger Runde noch über die Belange des SV zu diskutieren.

Die anwesenden geehrten Mitglieder des SV Pöhlde von links nach rechts:

Dennis Thiele; Simon Vollmer; Tobias Schirmer; Heinrich Rohrmann; Dietmar Zander; Reiner Wiedenbrügge.

Druckversion | Sitemap
© Sportverein von 1921 Pöhlde e. V.